Seiten

Rezension "Falling for Ewa"


Titel: Falling for Ewa 
Autor: Leander Rose
Format: E-Book oder Taschenbuch
Seiten: 288 

Als mich die Autorin des Buches gefragt hat ob ich Interesse habe das Buch vorabzulesen habe ich ohne lange zu zögern zugesagt! Denn das andere Buch der Autorin "Projekt Empathie" ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden!!! Es hat eine völlig andere Thematik aber dennoch hat mich die Liebe Leander Rose mit ihrem neuen Buch wieder sehr überzeugen können... Aber nun erstmal zum Inhalt.

Egal wie du läufst, vor dir selber kannst du nicht fliehen.
Ewa hat immer alles im Griff. Jede Minute ist perfekt geplant. Nur so fühlt sie sich sicher, bis sie eines Tages Jackson begegnet. Der attraktive Cop stellt ihre ganze Welt auf den Kopf und zerstört ihre so mühsam erhaltene Selbstkontrolle. 
Als plötzlich auch ihr bester Freund Matt zu seinen Gefühlen für sie steht, droht alles um sie herum im Chaos zu versinken. 
Ewa findet sich zwischen den Fronten wieder. Und während sich alles verändert, muss sie endlich zu sich selbst finden..

Meine Meinung:

Also ich finde diese Cover ist sehr schön gestaltet. Es ist sehr dezent aber dennoch ein Buch was ich denke was man sich näher anschauen würde wenn man es sieht.. zumindest würde ich das tun. ^^

Die Charaktere haben mir wieder super gut gefallen! Ich konnte Ewa indem was sie tut sogut wie immer verstehen und war sehr nah an der Geschichte dran. Auch ihre beste Freundin hat mir super gefallen... und von Jackson brauch ich denke ich nicht viel sagen.... Ich habe ihn geliebt *-* 

Die Story konnte mich sehr fesseln ich hatte ein paar Stellen bei denen ich gedacht habe "Moment das ist gerade nicht wirklich passiert". Die Autorin hat in diesem Buch einiges geschaffen.. und hat unter anderem gezeigt das Freundschaft sehr wichtig ist und das selbst wenn es einmal Schwierigkeiten gibt gute Freunde immer für einen da sind wenn man einen Rat braucht. Außerdem hat sie es in dem Buch wahnsinnig gut geschafft zu zeigen wie sich Ewa entwickelt und ihr "verlorenes" Selbstbewusstsein wiederzufinden... Denn seien wir mal ehrlich.. das hätten bestimmt einige verloren wenn sie Ewa`s Vergangenheit hätten... doch dazu möchte ich gar nicht zu viel sagen, denn dass müsst ihr selbst herausfinden... Sie zeigt in dem Buch und mit Ewa wich wichtig es ist an sich selbst zu glauben und sich zu lieben wie man ist.. Denn das musste Ewa wie ich finde auch lernen.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wie bei dem anderen Buch wieder super gut gefallen. Leander Rose hat einen sehr angenehmen und schönen Schreibstil.

Fazit:

Dieses Buch zeigt das man sich selbst lieben sollte und auch wenn man einmal Falsche Entscheidungen trifft nicht an sich zweifeln sollte.. Denn Fehler oder Falsche Entscheidungen sind nun mal menschlich oder?

Bewertung:

5/5 Sterne

Da dieses Buch ein Rezensionsexemplar war bedanke ich mich nochmal bei der Autorin das ich das Buch vorab lesen konnte und Kennzeichne diesen Post somit als Werbung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen